1.2 Schwerpunkte

Naturerfahrung/Umwelt

Regelmäßig finden bei uns Waldtage (immer dienstags), Spaziergänge, Markttage, Ausflüge und Spiele auf der Wiese in der örtlichen Umgebung statt. Der Aufenthalt im Freien bietet den Kindern fast unbegrenzten Raum, sich ganzheitlich zu entwickeln. Die Kinder können sich frei bewegen, experimentieren, forschen und lernen. Nur so können sie ein Verhalten erlernen, welches die Natur schützt und erhält.

Einmal im Jahr findet eine Wald- und Wiesenwoche statt. Zudem können die Kinder im hauseigenen Garten Erfahrungen sammeln und Wachstumsprozesse beobachten.

Bewegung

„Bewegung ist eine elementare Form des Denkens.“ Gerd E.
In altersgerechten Gruppen geben wir den Kindern Freiräume für Bewegung und Körpererfahrungen. An festen Turntagen sowie in der Hofzeit, im Wald, auf der Wiese oder bei Ausflügen bieten wir dem Kind vielfältige Lernanreize.

Wir fördern Fähigkeiten wie:

  • Ausdauer
  • Schnelligkeit
  • Geschicklichkeit
  • Anstrengungsbereitschaft
  • Koordination
  • Erprobung des eigenen Körperbewusstseins und seiner Grenzen

Essen

Eine ausgewogene, vollwertige und schmackhafte Ernährung zählt neben der vielseitigen Bewegung zum Fundament der Gesundheit. Die Gesundheit wiederum ist die Voraussetzung für die geistige, soziale und körperliche Entwicklung von Kindern.
Deshalb setzen wir als Kindertagesstätte auf regionale und saisonale, ökologische, vollwertige und vegetarische Nahrungsmittel, die täglich frisch von unserer Köchin zubereitet werden.

Unser Angebot:

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Nachtisch
  • Snack

Auf Nahrungsmittelallergien nehmen wir natürlich Rücksicht und bei Bedarf werden Mahlzeiten gesondert zubereitet.